Corona und Wichtiges

Unser Studio ist für uns alle eine Corona-freie Zone.

Frei nach dem Motto:
Stop thinking about Corona – just be a Coreowner!“ wollen wir jedem die Möglichkeit bieten, in unseren Räumen aufzutanken und zu einer stabilen Mitte zu finden, damit Körper, Geist und Seele in dieser aufregenden Zeit Ruhe finden.

Das heißt einerseits, dass wir alles Mögliche dafür tun werden, dass das Virus bei uns keinen Aufenthaltsraum findet und andererseits, dass alle Theorien, Spekulationen und Diskussionen zur aktuellen Situation außerhalb unserer Räume bleiben dürfen.

 

Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist aktuell auf 8 Teilnehmer beschränkt.

Meldet euch also unbedingt vorher an und sichert euch einen Platz!
Wenn ihr spontan vorbeikommt, kann es sein, dass keine Matte mehr frei ist und wir euch nach Hause schicken müssen. Das möchten wir unbedingt vermeiden.

Wir bieten euch bei der Online-Anmeldung eine Wartelistenfunktion an. Das bietet uns die Möglichkeit, den Stundenplan bei einer erhöhten Nachfrage ggf. anzupassen und euch die Chance, nachzurücken, wenn doch noch jemand absagt. Solltet ihr angemeldet und doch verhindert sein, meldet euch bitte bis 4 Std. vor Beginn des Kurses wieder ab, damit andere Teilnehmer die Möglichkeit haben, den Platz zu übernehmen, ansonsten erfolgt eine Abbuchung.

Die Gültigkeit von 5er bzw. 10er-Abos, die vor der amtlich verordneten Schließung des Studios gekauft wurden, werden um die ausgefallene Zeit (8 Wochen) verlängert. Da dies nicht automatisch passiert, meldet Euch ggfs. mit Eurem „abgelaufenen“ Produkt oder einer Einzelstunde an und wir buchen das vor Ort um. Bitte teilt uns dies unbedingt vor der Stunde mit, damit wir die Karte entsprechend anpassen können.

Yoga und Corona

Die neuen „Hygieneregeln“:

  • Bitte kommt bereits in eurer Yogakleidung/Trainingskleidung und denkt unbedingt daran, euch ein eigenes Getränk (Trinkflasche) mitzubringen. Aus Sicherheitsgründen dürfen der Umkleidebereich und unsere Küche/Sitzecke nicht genutzt werden.
  • Wenn vorhanden, gerne eigenes Equipment mitbringen (Matten, Kissen, Decken)
  • Bitte achtet beim Betreten des Empfangs- und Kursraumes auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes und wartet ggf. im Flur, wenn sich bereits ein Teilnehmer vor euch befindet.
  • Nutzt gern unsere Handdesinfektion, die wir am Empfangstresen und natürlich auch im Toilettenbereich für euch zur Verfügung stellen.
  • Unsere Yogamatten sind mit einem Sicherheitsabstand von 1,5 m angeordnet. Zwischen den Matten bleibt ein Mittelgang frei, der einen Weg zur Toilette und zum Eingang/Ausgang bietet. Ihr dürft unsere Matten gern nutzen, müsst diese nach dem Gebrauch aber desinfizieren. Solltet ihr eure eigenen Matten mitbringen wollen, könnt ihr diese ganz einfach auf eine unserer Matten legen. Solltet ihr Decken, Bolster und Kissen für die Praxis nutzen wollen, bringt euch unbedingt etwas Eigenes mit. Wir dürfen und können euch momentan nur unsere Blöcke zur Verfügung stellen.
  • Bitte verlasst unsere Räume nach den Yogastunden unverzüglich. Ein gemütliches Zusammensein nach der Stunde ist momentan nicht erlaubt.
  • Ein Mund- und Nasenschutz ist nur unter Nichteinhaltung des Sicherheitsabstandes nötig.
  • Leider dürfen wir momentan nur verbal anleiten und korrigieren. Es wird keine Korrekturen und Hilfestellungen mit Körperkontakt geben.
  • Achtet bitte im Moment noch mehr auf euer Wohlbefinden und bleibt bei Unwohlsein und (auch leichten) Krankheitssymptomen (bekannte Allergien ausgeschlossen) zu Hause.

Yoga ist für alle da! 
(Gilt so leider nicht während der Pandemie-Zeit!)
Egal ob groß oder klein, alt oder jung, flexibel oder unbeweglich, sportlich oder unsportlich, dick oder dünn… jeder kann Yoga machen.

“Jeder Mensch kann Yoga üben, solange er atmen kann” ist ein berühmter Satz von Sri T. Krishnamacharya, einem berühmten indischen Yoga-Lehrer, Ayurveda-Heiler und Gelehrten. 

Um entspannt in deiner Yogastunde anzukommen, sei am besten einige Minuten vor Stundenbeginn im Raum. So kannst du deinen Platz in Ruhe einrichten und evtl. noch einen Tee trinken! In unserem Yogaraum wünschen wir, dass alle Teilnehmer zur Ruhe kommen können, deswegen wäre es schön wenn du dort eher leise sprichst. Wenn du zum ersten Mal kommst, sei gerne 15 min. vor Beginn der Stunde im Studio. So können wir dir in Ruhe alles zeigen. Es empfiehlt sich mindestens eine Stunde vor der Yogapraxis keine üppigen Mahlzeiten mehr einzunehmen.

Wir schließen zu Beginn der Stunde das Studio ab, um die anderen Teilnehmer/innen nicht während des Unterrichts zu stören.
Mit der Rücksicht auf alle, schalte dein Handy bitte vor dem Unterricht aus oder in den Flugmodus. Nach der Yogastunde bist du herzlich eingeladen, die Stunde in Ruhe ausklingen zu lassen, noch einen Tee zu trinken und ein paar Nüsse zu knabbern. Selbstverständlich stehen wir dir dann auch gerne für offene Fragen zur Verfügung.

Namasté,
das Yoga Kala Team